Umschlag-alt

Anthologie „Alt“

Am . Mai erscheint dann nun auch endlich unsere Anthologie „Alt“

Eine Anthologie rund ums Alter und was das Älterwerden mit sich bringen kann.
Berührende Geschichten. Traurige Geschichten.
Erzählungen, die zum Nachdenken anregen.

Was ist geblieben
Von durchwachten Nächten und verschlafenen Tagen
Vom Erlittenen und Verursachten
Vom Feuer im Herzen und kühlem Kopf
Von unbändiger Wut und unendlicher Trauer
Von Heimatgefühlen und unstillbarem Fernweh
Von ausgelassener Freude und stillem Glück
Von verdienten Siegen und ebensolchen Niederlagen
Von Geburtstagstoasts und Grabreden
Vom Zusammenrafften und Verprassten
Von Denkblockaden und hochfliegenden Ideen
Von abgebrochenen Diäten und sinnloser Völlerei
Von Himmel und Hölle
Vom Gestern und Heute
Sag
Was ist geblieben

 

Vielen Dank an die Autoren, die uns ihre Kurzgeschichten zur Verfügung gestellt haben.

Eusebius van den Boom, Anna Fietz, Stefan Lochner, Petra Steuer

Corinna Gerhardts, Sabine Kohlert, Ansgar Sadeghi, Martina Decker

Manfred Dechert, Jan Tälling, Anne M. Pützer, Ina Elbracht

Sigune Schnabel. Farina Eden, Dirk Holm